Boxen-Produkt-Spiele-und-mehr-im-Test

Boxen-Produkt-Spiele-und-mehr-im-Test
Boxen-Produkte-Spiele-und-mehr-im-Test

Montag, 3. November 2014

"Be Sweet" neue Rezepte

Hallo meine lieben Mitleser,

die Woche 2 bei meinem EMSA "Be Sweet" - Produkttest startet und zwei neue Aufgaben können  wir wieder nachbacken. Zur Auswahl stehen diese Woche:

Rhöner Schmierploatz

Zutaten Hefeteig

 
400 gMehl
80 gButter
60 gZucker
1Ei
1 PriseSalz
175 mlMilch
 

Zutaten Matte/unterer Belag

 
1 kg Quark
1/2 Zitrone (Saft)
1Ei
1 Prise Zimt und Nelkenmehl
2 PrisenVanille Zucker
EtwasSalz
1 EL Mehl
1-2 saure Äpfel raspeln
2 EL Zucker
Handvoll Rosinen (nach Belieben)
Ei
 

Zutaten Rahm (auf die Matte)

 
3 Becher saure Sahne
Eigelb
12 EL ausgelassene Butter (den Schaum der Butter vorher abschöpfen)
Etwas Salz und Muskat
1 EL Mehl


Zubereitung


Alle Zutaten des Hefeteigs verkneten und ca. 30 Minuten gehen lassen.
Bei dem Rahm zuerst das Eigelb und die Butter vorsichtig zusammenrühren und dann in die Saure Sahne Masse geben.
Den Kuchen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.



Passauer Apfelkuchen


Zutaten Knetteig

 
300 g Weizenmehl
1/2 TL Backpulver
125 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
abgeriebene Schale von der Bio-Zitrone
1/2 Eigelb
1 Eiweiß
150 g Butter
 

Zutaten Mohnfüllung

 
1 Pck. Mohnback (250 g)
2 Pck. Vanillinzucker
je 1 MS Zimt und Nelken, gemahlen
50 g Semmelbrösel
125 ml Milch
30 g Rum-Rosinen
dünne Wiener Boden je etwa 1 cm dick, Fertigprodukt oder selbst gebacken
 

Zutaten Nussfüllung

 
200 g gemahlene Haselnüsse
250 ml Milch
50 g Zucker
1 MS Zimt
50 g Semmelbrösel
 

Zutaten Apfelfüllung

 
750 g Äpfel
50 g Zucker
1 MS Zimt
30 g Rum-Rosinen
 

Zutaten Glasur

 
1/2 Eigelb
1 TL Milch


Zubereitung


Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen. Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale, Eigelb, Eiweiß und Butter oder Margarine hinzufügen. Die Zutaten mit einem Handrührgerät zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Anschließend den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz verkneten. Sollte er kleben: in Folie wickeln und eine Zeit lang kalt stellen. Die Hälfte des Teiges auf dem Boden einer Springform (28 cm Durchmesser, gefettet) ausrollen. Den Springformrand darumlegen.

Für die Mohnfüllung Mohnback mit Vanillinzucker, Zimt, Nelken, Semmelbröseln und Milch mit dem Handrührgerät zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Rum-Rosinen unterheben. Die Mohnfüllung auf dem Knetteigboden verteilen und mit einem Wiener Boden bedecken.

Für die Nussfüllung Haselnusskerne mit Milch, Zucker, Zimt, Rum und Semmelbröseln in einer Rührschüssel gut verrühren. Die Nussfüllung auf den Wiener Boden geben und glattstreichen, den zweiten Wiener Boden darauflegen und leicht andrücken.

Für die Apfelfüllung Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Apfelstücke, Zucker, Zimt und Rum-Rosinen mit etwas Wasser in einem Topf unter Rühren leicht dünsten. Die Apfelfüllung auf dem Wiener Boden verteilen und abkühlen lassen. Den Backofen vorheizen.

Den restlichen Knetteig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer runden Platte (ca. 28 cm Durchmesser) ausrollen und auf die Apfelfüllung legen. Die Teigplatte mehrmals mit einer Gabel einstechen. Eigelb mit Milch verschlagen. Die Teigplatte damit bestreichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad // Heißluft: etwas 160 Grad // Backzeit: etwa 80 Minuten

Den Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Auf die Töpfe fertig los.

Bis bald Maria